Flieder
Orgel Miki

Erste Gottesdienste



Am Sonntag, d. 31. Mai 2020, um 9.30 Uhr,

GD am Pfingstsonntag,
in der St. Bartholomäuskirche, Mittelnkirchen
(Pastor Olaf Prigge)



Am Montag, d. 1. Juni 2020, um 17.30 Uhr,

Musikalische Andacht zum Pfingstmontag mit Oboe, Orgel und Laute,
in der St. Marienkirche, Grünendeich
(Pastor Uwe Junge u. Martin Böcker) 


 

Es gelten gesetzlich vorgeschriebene Sicherheitsmaßnahmen:

- Abstand 1,50 m
- Mund/Nasenschutzmaske erforderlich
- Hand-Desinfektion vor der Kirche (ist vorbereitet)
- begrenzte Teilnehmerzahl
- Gemeinde-Gesang ist nicht erlaubt


 

Gottesdienst in St. Nikolai Kirche Borstel:

Sonntags um 11:30 Uhr  Andacht (mal drinnen, mal draußen). 

Anschließend bleibt die Kirche bis 14 Uhr geöffnet. 

An den letzten Wochenenden des Junis und Julis Samstagabend um 17:30 Uhr (27. Juni & 25. Juli).

Vom 9.8. - 30.8.2020 findet der Gottesdienst (Sommerkirche) in Estebrügge statt. 



Wir freuen uns sehr diese ersten Schritte gehen zu dürfen!





 

Gelungener Himmelfahrtsgottesdienst auf dem Obsthof Lore Feindt


Aufgrund der Corona-Auswirkungen hat die St. Matthias- Gemeinde entschieden, in den nächsten Wochen verschiedene Gottesdienstformen anzubieten.
Dazu gehörte auch die Idee, am Himmelfahrtstag einen Gottesdienst unter Gottes freiem Himmel auf einem Obsthof anzubieten.
Lore Feindt und ihr Team haben uns großartig unterstützt.
Zuerst rechneten wir mit 30-40 Teilnehmern, das Ordnungsamt Jork war über die Veranstaltung informiert.
Bei herrlichem Sonnenschein und frühsommerlichen Temperaturen nahmen ca. 75 Gemeindemitglieder teil, es mussten noch viele Stühle bereitgestellt werden.
Die Besucher hielten sich vorbildlich an die gebotenen Hygiene-Vorschriften.
Drei Chorsänger boten eine musikalische Umrahmung des Gottesdienstes.
Rundum gab es nur zufriedene Reaktionen auf diesen spontanen
Freiluft - Gottesdienst - mal anders.

Paul Henke, Pastor


 

Christi Himmelfahrt 2020

Drei Gottesdienste vor Ort ...

In Bergfried am Seniorenheim, in Steinkirchen am Feuerwehrhaus und in Neuenkirchen bei Schmedje an der Brücke.

Rege Beteiligung, super schönes Wetter, so viele strahlende Gesichter, der Stuhlservice per VW Bus, respektvoller Abstand, die Möglichkeit draußen singen zu dürfen, die Tatsache, dass vorbeifahrende Leute spontan anhielten und den Andachten und Liedern der Bläser lauschten ...
... sorgten für ein rundum gelungenes Christi Himmelfahrt.

 

Hier geht es zur Bildergalerie

Web - Andachten

Die momentanen Rahmenbedingungen haben uns dazu veranlasst neue Wege zu beschreiten!

Erstmals haben wir Andachten aufgezeichnet und bei 'YouTube' hochgeladen.

Dies war auch für uns eine interessante Erfahrung.
Lassen Sie sich überraschen und freuen sich auf folgende Videos:
.

Webandacht aus der St. Marien Kirche zu Grünendeich 
zu den eigentlichen Konfirmationstagen,
am 18. April in Grünendeich
und 
am 25.April in Hollern.
.

am Palmsonntag (5. April) ... aus Mittelnkirchen
am Karfreitag ... aus Neuenkirchen
an Ostern ... aus Steinkirchen

 

Webandacht für die Zeit nach Ostern und die eigentlichen Konfirmationstage


St. Matthias in Jork goes YouTube

Um auch in Zeiten von Corona Kontakt mit der Gemeinde zu halten, laden wir regelmäßig Andachten oder kleine Videos hoch.
 

Hier geht's zu unserem YouTube-Kanal

Gottesdienst zu Hause feiern

 

Es gibt die Möglichkeit einem Gottesdienst im Fernsehen oder Rundfunk beizuwohnen.
 

Wir empfehlen die Gottesdienste im Fernsehen:
 

Am Pfingstsonntag, den 31. Mai

9.30 Uhr   ZDF   Katholischer Gottesdienst aus der Hospitalkirche  St. Joseph, Bensheim

10.00 Uhr   ARD   Evangelischer Gottesdienst aus der St. Egidien-Kirche, Nürnberg

Am Pfingstmontag, den 1. Juni

10.00 Uhr   ARD   Katholischer Gottesdienst aus der Kapelle "Madonna in den Trümmern" St. Kolumba, Köln

 

 

Möglich ist es auch wie in früheren Zeiten eine Hausandacht zu feiern.
Hier einige Tipps für „Gottesdienst zu Hause feiern“.


Ihre Pastoren
 

Gottesdienst zu Hause

Nachbarschaftshilfe

Wir haben viele Anrufe bekommen, ob es nicht möglich sei, eine Hilfe für ältere Bürger anzubieten ,
die ihre Einkäufe nicht tätigen können.

Gerne kommen wir dem Wunsch nach und nennen hier Ansprechpartner vor Ort,
an die Sie sich telefonisch wenden können:

Hollern-Twielenfleth  -  Marlies von Ahnen: Tel. 04142-3749
Grünendeich  -  Anke Frese: Tel. 04142-810115
Steinkirchen  -  Sonja Zinke: Tel. 04142-812104
Steinkirchen  -  Susanne Klemm: Tel. 0151-19432313
Steinkirchen - Sebastian Feld: Tel. 04142-304418
Steinkirchen - Nicola Hahn: Tel. 04142-812170
Mittelnkirchen  -  Hannah Steinmetz: Tel. 04142-813503
Guderhandviertel  -   Astrid Bergmann: Tel. 0151-51733043


Weitere Unterstützung bieten an:

Schüler*innen der Oberschule Steinkirchen.
Zu erreichen unter 04142-81990 (täglich von 8-13 Uhr)


Gaststätten und Firmen unserer Gemeinde bieten einen Lieferservice an!
Wir können die Hilfe in Anspruch nehmen und gleichzeitig die Betriebe unterstützen.

 

Möchten auch Sie mithelfen?

Melden Sie sich gerne bei uns im Pfarramt:

Pastor Olaf Prigge Tel. 04142-2949
Pastor Uwe Junge Tel. 04142-2656

 


DANKE:


Für alle helfenden, fürsorglichen und pragmatischen Hände.
Für ein Lächeln und ein freundschaftliches Miteinander.

Ideen-Börse des Kitaverbandes Stade

Zur Zeit sind alle Kitas geschlossen und alle Kinder werden zu Hause betreut.
Was kann man Tolles und Neues zusammen mit seinem Kind unternehmen? 
Der Kindertagestättenverband Stade hat eine Ideen-Börse für Kinder und Eltern entwickelt.
Hier findet man Ideen für spielen, basteln, singen, experimentieren und backen.
Die Ideen werden nun wöchentlich, immer montags, veröffentlicht über die Homepage des Verbandes unter der Rubrik „Aktuelles“.

Viel Spaß beim Entdecken! 

zum Kitaverband Stade

Moin Moin im Alten Land


 Das Alte Land, Deutschlands größtes zusammenhängendes Obstanbaugebiet, liegt südwestlich von Hamburg, direkt an der Elbe.
 
Ende April/Anfang Mai zur Kirsch- und Apfelblüte verwandelt sich die Landschaft in einen weiß-rosa Traum, übers Jahr können Sie die leckeren Früchte am Baum wachsen sehen.

Ob zu Fuß oder per Rad, es gibt viel zu entdecken und zu genießen.

Traditioneller Fachwerkstil prägt die alten Bauerhäuser, Prunkpforten und die prächtigen Kirchen, mit separat stehenden Türmen, schmücken die Dörfer.

Zehn Kirchen erzählen von einer über 800 jährigen Geschichte des christlichen Glaubens im Alten Land.

In einigen befinden sich wahre Raritäten wie z.B. barocke Orgeln des Orgelbauers Arp Schnitger. Nicht umsonst spricht man hier vor Ort von einer Orgellandschaft.

 

 

Termine

Aktuelles aus den Kirchen im Alten Land