Orgel Miki

Moin Moin im Alten Land


 Das Alte Land, Deutschlands größtes zusammenhängendes Obstanbaugebiet, liegt südwestlich von Hamburg, direkt an der Elbe.
 
Ende April/Anfang Mai zur Kirsch- und Apfelblüte verwandelt sich die Landschaft in einen weiß-rosa Traum, übers Jahr können Sie die leckeren Früchte am Baum wachsen sehen.

Ob zu Fuß oder per Rad, es gibt viel zu entdecken und zu genießen.

Traditioneller Fachwerkstil prägt die alten Bauerhäuser, Prunkpforten und die prächtigen Kirchen, mit separat stehenden Türmen, schmücken die Dörfer.

Zehn Kirchen erzählen von einer über 800 jährigen Geschichte des christlichen Glaubens im Alten Land.

In einigen befinden sich wahre Raritäten wie z.B. barocke Orgeln des Orgelbauers Arp Schnitger. Nicht umsonst spricht man hier vor Ort von einer Orgellandschaft.

 

 

Termine

Aktuelles aus den Kirchen im Alten Land

Neujahrsempfänge 2021

Die Empfänge für das neue Jahr können aufgrund der Auflagen leider nicht stattfinden. Wir verweisen aber auf die Gottesdienste zum Jahresbeginn.

Krippenwanderungen an Heilig Abend

Mit ganz viel Herzblut, Kreativität und helfenden Händen hatten wir uns auf die Freiluftgottesdienste an Heilig Abend vorbereitet.

Aufgrund akuter Corona Fälle in unserer Samtgemeinde mussten wir dann leider doch kurzfristig alle Gottesdienste absagen.


Was blieb waren die Krippenwanderungen, die Kinder spielten und erzählten die Weihnachtsgeschichte wie geplant.
Außerdem trugen sie zusammen mit ihren Familien Lichtertüten durch die Gemeinden, so konnte man selbst vom Fenster aus ein bisschen Weihnachtsstimmung erhaschen.

Das war sehr schön !

Adventssingen

Schön war es!
Pastor Prigge lud zusammen mit dem Posaunenchor Obere Lühe zum Adventssingen ein.
An verschiedensten Orten der Kirchengemeinde Lühekirchen trafen sich Jung und Alt, um sich zusammen auf die Weihnachtszeit einzustimmen.
Was bei den Kleinen selbstverständlich nicht fehlen durfte, war das Lied  "In der Weihnachtsbäckerei"!
Es waren schöne Momente und vielleicht können wir diese, aufgrund der Pandemie, 'neu' entdeckten Events im nächsten Jahr wiederholen.
Wer weiß, dann vielleicht sogar mit einem leckeren Apfelpunsch und Plätzchen im Anschluss!

Ein großes Dankeschön an den Kirchenvorsteher und Leiter des Posaunenchors Andreas Harder und an die Bläser der Oberen Lühe für das Einstimmen auf die Weihnachtszeit!

Kinderweihnachtszeit

Überraschung für die ganze Familie

Die Viertklässler aus Hollern-Twielenfleth haben im Konfirmandenunterricht einen Sonntags-Adventskalender vorbereitet. Zu sehen ist er an den Saalfenstern im Twielenflether Gemeindehaus (Hörne 19).
Schon ab dem 1. Advent ist dort die Geschichte von den „Stallmusikanten aus Bethlehem“ zu hören und zu sehen, wenn man einen Fußschalter betätigt. So können alle Familien jederzeit - an der frischen Luft und ohne Gedrängel - ein ganz besonderes Weihnachtsmärchen erleben. Jeden Sonntag gibt es ein Fenster mehr und Weihnachten noch eine Zugabe.
Viel Spaß beim Reisen nach Bethlehem wünscht „Reiseleiterin“ Elke Woyth.

 

Weihnachtsgeschichte jedem Adventssonntag

Liebe Kinder!

Die großen Kinder des Kindergottesdienstes Hollern-Twielenfleth haben etwas für euch vorbereitet:

Herzlich Willkommen zu unserer Fortsetzungsgeschichte „Der kleine David war auch dabei“ Ihr könnt hier an jedem Adventssonntag einen weiteren Abschnitt der Geschichte von Rolf Krenzer hören. Die Folgen bleiben jeweils auch abrufbar, man kann also z.B. auch ab dem 4.Advent alle Folgen hören. Die Witwe des Autors hat uns gerne erlaubt, euch den Text vorzulesen.
Sucht euch einen ruhigen bequemen Platz zum Zuhören. Wenn ihr mit einem Erwachsenen zusammen der Lesung lauscht, könnt ihr vorher gemeinsam eine Kerze anzünden.
Wenn ihr dann am Heiligen Abend die Weihnachtsgeschichte im Gottesdienst hört oder sie zu Hause vorlest, dann wisst ihr ganz genau, wie es den Hirten bei Bethlehem damals ging, als die Engel zuerst zu ihnen kamen. Die Weihnachtsgottesdienste werden in diesem Jahr wahrscheinlich draußen gefeiert. Das fühlt sich dann vielleicht so ähnlich an wie bei den Hirten damals.
Und Ihr könnt jetzt schon mal mitkommen auf die Felder vor Bethlehem!

 

Bitte auf dem Link klicken um die Weihnachtsgeschichte zu hören:

Teil 1. Erster Advent

"David auf dem Hirtenfeld"

St. Matthias in Jork goes YouTube

Um auch in Zeiten von Corona Kontakt mit der Gemeinde zu halten, laden wir regelmäßig Andachten oder kleine Videos hoch.
 

Hier geht's zu unserem YouTube-Kanal