Weltgebetstagsgottesdienst im Bibel TV um 19 Uhr und den ganzen Tag online (siehe unter 
www.weltgebetstag.de)

Weltgebetstag 2021
 Die vanuatuischen Frauen laden uns unter dem Motto 
„Worauf bauen wir?“
zum Gottesdienst ein.
Ihre Antwort ist sehr klar:
„Danke für die fruchtbaren Böden, die frische Luft, die saubere Umwelt, für den strahlenden Sonnenschein, das blaue Meer und für das stille, ruhige Wasser der Vanuatu-Inseln.“
Darauf bauen die Frauen auf den Inseln. Aber im Weltkrisenbericht steht Vanuatu an erster Stelle. Kein Land der Welt ist durch Naturkatastrophen wie Wirbelstürme, Erdbeben und Vulkanausbrüche mehr gefährdet als dieses 83 Inseln umfassende Land irgendwo zwischen Australien, Neuseeland und den Fidschiinseln. Worauf baut Vanuatu, wenn die Folgen des Klimawandels immer häufiger verheerende Zyklone über die Inseln bringt. „Mit Gott bestehen wir“ so steht es auf dem Landeswappen der 83 Inseln. Wie leben die Frauen in dieser paradiesischen, aber auch unberechenbaren Welt? Gewalt gegen Frauen ist dort an der Tagesordnung. Jede 2. Frau hat Gewalterfahrung in einer Partnerschaft gemacht. Zwischen all diesen widersprüchlichen Bedingungen muten uns die Frauen des Weltgebetstagkomitees aus Vanuatu die Frage zu: Worauf bauen wir? Was trägt unser Leben, wenn alles ins Wanken gerät?
Feiern Sie diesen herausfordernden Gottesdienst mit uns und Millionen von Frauen, die sich am ersten Freitag im März die Hände reichen über Konfessions- und Ländergrenzen hinweg.


Wann