A A A
Startseite Hollern-Twielenfleth Lühekirchen Jork Borstel Estebrügge

Kirchen im Alten Land

Hinweis

Sie benutzen Internet Explorer 6. Dieser Browser wird bald 10 Jahre alt und fällt deswegen durch Sicherheitslücken und Fehldarstellungen moderner Webseiten auf. Bitte aktualisieren Sie in Ihrem eigenen Interesse Ihren Browser.

Browserupdate herunterladen »

Druckversion

Gottesdienst und Festakt zu 900 Jahre Besiedlung Altes Land

Standard-Kommentar

In Steinkirchen haben am Sonntag, dem 09. Juni die Gemeindeglieder und Bürger bei schönstem Sonnenschein an einer großen Festtafel rund um die Kirche ein geselliges Fest gefeiert. Serviert wurden Matjes und Pute sowie später Kaffee und Kuchen.

Zum Auftakt des Festes fand ein Gottesdienst in der St. Martini et Nicolai-Kirche mit Landesbischof Ralf Meister statt. Neben Pastor Prigge beschrieb Doris Marks vom Kulturverein Steinkirchen die  Besiedlungsgeschichte des Alten Landes.  Zahlreiche Gäste waren aus den Niederlanden angereist. Sie kamen aus der Gemeinde des Priester Hendrik, der vor 900 Jahren die Siedler im Alten Land führte. Unter ihnen kam Dr. Jan Beenakker ein Historiker, der die deutsch-niederländische Freundschaft beschrieb. Steinkirchens Bürgermeister Michael Gosch versprach die Freundschaft zu pflegen.

weitere Artikel: