A A A
Startseite Hollern-Twielenfleth Lühekirchen Jork Borstel Estebrügge

Hinweis

Sie benutzen Internet Explorer 6. Dieser Browser wird bald 10 Jahre alt und fällt deswegen durch Sicherheitslücken und Fehldarstellungen moderner Webseiten auf. Bitte aktualisieren Sie in Ihrem eigenen Interesse Ihren Browser.

Browserupdate herunterladen »

Druckversion

Organistenhaus

Standard-Kommentar

Unser Gemeindehaus wurde nach einem Brand 1848 neu erbaut und 1995 umgebaut zum Gemeindehaus. Seit 1995 wird es als Gemeindehaus genutzt. Es bietet Platz für alle Gemeindegruppen. Hier treffen sich die unterschiedlichen Gruppen unserer Kirchengemeinde: Kinderkirche, Teenie-Treffen und Konfirmanden, Mutter-Kind-Gruppen, Alten- und Behindertengymnastik und die Handarbeits- sowie die Seniorengruppen. Spielenachmittage sowohl für Kinder als auch für Erwachsene werden monatlich veranstaltet. Unsere verschiedenen Chöre üben hier.
Seit 1650 haben auf diesem Grundstück die Jorker Küster, Lehrer und Organisten gewohnt. Der berühmteste war Christoph Wolfgang Druckenmüller (1708-1731 in Jork). In der Husumer Tabulatur von 1758 finden sich Orgelstücke, die er für die Jorker Arp Schnitger-Orgel komponiert hat.
Der letzte Organist und Lehrer, der das Haus bewohnte, war Ernst Hinrichs, den viele Bewohner unseres Kirchspiels noch kannten.