A A A
Startseite Hollern-Twielenfleth Lühekirchen Jork Borstel Estebrügge

Kirchen im Alten Land

Hinweis

Sie benutzen Internet Explorer 6. Dieser Browser wird bald 10 Jahre alt und fällt deswegen durch Sicherheitslücken und Fehldarstellungen moderner Webseiten auf. Bitte aktualisieren Sie in Ihrem eigenen Interesse Ihren Browser.

Browserupdate herunterladen »

Druckversion

Herzlich Willkommen in St. Nikolai-Borstel - eine wunderschöne Kirche im Herzen des Alten Landes

 
 

Die 1221 erstmals erwähnte Kirchengemeinde St. Nikolai-Borstel ist mit 18 km Länge an Elbe und Lühe, von Hamburg-Cranz bis zum Lühesperrwerk bzw. bis zur Hogendiekbrücke an der Lühe, die längste und flächenmäßig größte der 3 Jorker Kirchengemeinden. Die ursprünglich auf dem Hahnöfersand gelegene Kirche wurde nach der Cäcilienflut 1412 an heutiger Stelle mit 220 Sitzplätzen nahe der Borsteler Mühle Aurora und dem Königsmarckschen Hof errichtet. Im Inneren des Gotteshauses befindet sich eine wundervolle, historische Orgel, die so bedeutende Orgelbauer wie Gottfried Fritzsche und Arp Schnitger gestaltet haben.

 

Wir kaufen Zukunft ein !

Standard-Kommentar

Als eine der ersten fünf von 1300 Kirchengemeinden der hannoverschen Landeskirche haben wir ein neues, nachhaltiges Beschaffungs- und Energiemanagement-System eingeführt. Dafür haben wir von der Landeskirche das Siegel "Zukunft einkaufen" erhalten - mehr dazu hier.


Veranstaltungen im Februar

die Orgel
Standard-Kommentar
Standard-Kommentar

Herzliche Einladung zu:

  • Freitag, 24.02.2017,
  • um 16:30 Uhr "Kino für die Kleinen" und
  • um 20:00 Uhr: "Kino in der Kirche für Jugendliche und Erwachsene"           
    Wir zeigen:  wird in Kürze bekannt gegeben! 
    (Die Nennung des Filmtitels ist uns aus lizenztechnischen Gründen nicht erlaubt)
    Eintritt frei - Spenden erbeten!  
    Verkauf von Snacks und Getränken!

 

  • 26.02.2017, 17 Uhr: " Besonderer Orgelgottesdienst" mit Susanne Wegener an der Orgel & Kantorei Jork-Borstel 

    „Michael Praetorius (1571-1621) -

    Die drei großen Orgelfantasien über Luther-Choräle."

    - Ein feste Burg ist unser Gott (EG 362)

    - Christ, unser Herr, zum Jordan kam (EG 202)

    - Wir glauben all an einen Gott (EG 183)

    Michael Praetorius, einer der wichtigsten evangelischen Kirchenmusiker, war Komponist, Hofkapellmeister, Organist und Musikwissenschaftler in einer Person. In seinem Choral „Es ist ein Ros' entsprungen" und zahllosen Chorwerken ist er bis heute präsent. Für die Orgel hat er nur zehn Werke hinterlassen. Unter diesen ragen die drei Fantasien über Lutherchoräle als Solitäre der gesamten Orgelliteratur heraus.

    Ihre monumentale Größe - es handelt sich um Werke von 300 bis zu über 400 Takten - sowie ein Notentext, dessen Stimmen zuerst entschlüsselt werden müssen, um ihn spielen zu können,  haben diese Werke zu einem Schattendasein verurteilt.

    Sie sollen hier gewürdigt werden und erklingen in einer eigens für die Borsteler Orgel erarbeiteten Einrichtung. Die Kantorei wird mit Werken von Palestrina, Jeep und Viadana Beispiele des vielstimmigen Vokal Stils beitragen, aus dem Praetorius  seine Orgelfantasien entwickelt hat.

     

 


Sänger/innen gesucht !!!

Wir suchen Verstärkung für unsere Chöre - schaut doch mal rein !


Die Kirchengemeinde Borstel heißt alle Besucher von Nah und Fern herzlich willkommen!

Standard-Kommentar
Standard-Kommentar

 

Die Kirche ist von April bis Oktober von 10.00 bis 17.00 Uhr verlässlich geöffnet.

Radfahrer sind herzlich willkommen.

weitere Informationen


Glockenschlag

Hier können Sie die neueste Ausgabe unseres Gemeindebriefs ansehen und herunterladen.

Download - Dateien: